Bericht des Aufsichtsrats

Der Aufsichtsrat ließ sich durch die Geschäftsführung über die Lage und Entwicklung der Gesellschaft sowie über die wesentlichen Geschäftsvorfälle in seinen Sitzungen und durch schriftliche Berichte regelmäßig und eingehend unterrichten. Der Aufsichtsrat hat in seinen Sitzungen und den Sitzungen seiner Ausschüsse alle wichtigen Angelegenheiten der Gesellschaft beraten und im Rahmen seiner satzungsmäßigen Zuständigkeit die ihm obliegenden Entscheidungen getroffen. Der Aufsichtsrat trat dazu im Geschäftsjahr zu fünf Sitzungen zusammen. Der Arbeitsausschuss hat vier Sitzungen durchgeführt. Der Personalausschuss hat fünf Mal getagt.

Zum Ablauf des 30.09.2021 haben sowohl Frau Andrea Gebekken als Geschäftsführerin für Commercial und Security als auch Herr Thomas Weyer als Geschäftsführer für Finanzen und Infrastruktur die Flughafen München GmbH (FMG) nach erfolgreichen Jahren in der Geschäftsführung verlassen. Der Aufsichtsrat dankt beiden ehemaligen Geschäftsführern für ihre großen Verdienste um den Flughafen München. Am 01.10.2021 hat Frau Nathalie Leroy ihre Tätigkeit als neu durch den Aufsichtsrat bestellte Geschäftsführerin der FMG für Finanzen und Infrastruktur - und zum 01.11.2021 hat Herr Jan-Henrik Andersson seine Tätigkeit als neu durch den Aufsichtsrat bestellter Geschäftsführer der FMG für Commercial und Security aufgenommen. Beiden neuen Geschäftsführern wünscht der Aufsichtsrat viel Erfolg bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben.

Der von der Geschäftsführung vorgelegte Jahresabschluss zum 31. Dezember 2021 und der Lagebericht der FMG sowie des Konzerns sind durch die zum Abschlussprüfer bestellte PricewaterhouseCoopers GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, München, geprüft und mit dem uneingeschränkten Bestätigungsvermerk versehen worden.

Nach eigener Prüfung hat der Aufsichtsrat von dem Prüfungsergebnis Kenntnis genommen und keine Einwendungen erhoben.

Er billigt gem. § 52 Abs. 1 GmbHG i. V. m. § 171 Abs. 2 AktG den Jahresabschluss der FMG und den Konzernabschluss. Er schlägt der Gesellschafterversammlung vor, den Jahresabschluss der FMG festzustellen und den Konzernabschluss zu billigen.

Der Geschäftsführung und allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern spricht der Aufsichtsrat Dank und Anerkennung für die im Geschäftsjahr 2021 geleistete erfolgreiche Arbeit aus.

München, den 04. Juli 2022

Für den Aufsichtsrat

Staatsminister Albert Füracker
Vorsitzender des Aufsichtsrates der Flughafen München GmbH

Teilen Sie diesen Bericht auf Social Media: