Nachhaltigkeitsprogramm 2021

Die Nachhaltigkeitsstrategie der Flughafen München GmbH leitet sich aus den Kernelementen »Wesentliche Themen« der nachhaltigen Entwicklung, die in der Wesentlichkeitsanalyse identifiziert wurden, und deren Umsetzungsplan im strategischen Nachhaltigkeitsprogramm ab.

Erweitert wurde das Nachhaltigkeitsprogramm 2020 um die Inhalte der ACI Nachhaltigkeitsstrategie. Hierfür wurden die »Wesentlichen Themen« mit den Themenfeldern der ACI verzahnt.

Insgesamt leistet die Nachhaltigkeitsstrategie der FMG einen Beitrag zu den globalen Sustainable Development Goals der Vereinten Nationen. Das ganzheitliche Verständnis der Nachhaltigkeit wird durch die Anwendung eines Balanced Business Model vorangetrieben, welches alle drei Perspektiven der Nachhaltigkeit integriert.

Im Rahmen von jährlichen Zielgesprächen wird das stra­tegische Nachhaltigkeitsprogramm mit den jeweiligen Fachbereichen aktualisiert und die Zielerreichung beurteilt.

ACI-Themenfeld

 

Ziel

 

Maßnahme

 

Maßnahme Ende

 

Status

 

SDG

Balanced Business Model

 

Stärkere Berücksichtigung von nicht-finanziellen Kennzahlen

 

Umsetzungskonzept für die Identifikation und regelmäßige Erfassung von steuerungsrelevanten, nicht-finanziellen Kennzahlen

 

2022

 

50 %

 

8

 

 

Stärkere Implementierung relevanter nicht-finanzieller KPIs in die bestehenden Steuerungsinstrumente des Konzerncontrollings

 

2022

 

10 %

 

 

 

Entwicklung bzw. Anwendung von Methoden zur Berechnung/Messbarkeit von nicht-finanziellen und finanziellen KPI-Werten

 

fortlaufend

 

fortlaufend

 

 

Fortschreibung der Konzernstrategie

 

Konkretisierung der Strategie 2030 in eine Umsetzungs-Roadmap

 

fortlaufend

 

fortlaufend

 

 

 

Quantifizierung der Konzernziele und -maßnahmen im integrierten Strategie- und Planungsprozess

 

fortlaufend

 

fortlaufend

 

Wirtschaftliche Resilienz

ACI-Themenfeld

 

Ziel

 

Maßnahme

 

Maßnahme Ende

 

Status

 

SDG

Economic Development

 

Straffung der Organisationsstruktur

 

Durchführung diverser Organisationsprojekte, um effizientere und krisenangepasste Organisationsstrukturen zu schaffen

 

2021

 

100 %

 

8

 

Anpassung der Personalkapazität an geringeren Personalbedarf

 

Höchst sozialverträgliche Maßnahme entwickeln, beispielsweise Vorruhestandsregelungen oder Freiwilligenprogramm

 

2021

 

100 %

 

 

Personalkostensenkung im Konzern

 

Überstundenabbau und Kurzarbeit sowie Umsetzung des Notlagentarifs nach Beendigung der Kurzarbeit

 

2023

 

70 %

 

 

Stärkung der Widerstandsfähigkeit des Flughafen München Konzerns gegen Ausfälle der kritischen Geschäftsprozesse

 

Implementierung eines ganzheitlichen Business Continuity Management Systems im Flughafen München Konzern

 

2024

 

10 %

 

Corporate Governance und Business Ethics

ACI-Themenfelder

 

Ziel

 

Maßnahme

 

Maßnahme Ende

 

Status

 

SDG

Human Rights, Values & Ethics
Sustainable Supply Chain

 

Etablierung eines Code of Conduct im Konzern

 

Erstellung eines Code of Conduct

 

2021

 

100 %

 

8,
12,
17

 

 

Implementierung des Code of Conduct im Konzern durch Schulungen und verstärkte interne Kommunikation

 

2022

 

60 %

 

 

Etablierung einer nachhaltigen Lieferkette

 

Umsetzung der Anforderungen des Lieferkettensorgfaltspflichtengesetzes in die dafür relevanten Beschaffungsprozesse (Integration des Code of Conduct und der Maßnahmen aus dem Risikomanagement in die Einkaufsrichtlinie und den Purchase-to-pay-Prozess)

 

2022

 

30 %

 

 

Integration von ganzheitlicher Nachhaltigkeit in das Risikomanagement

 

Einführung systematischer Prozesse zur spezifischen Identifizierung, Priorisierung und Steuerung nicht-finanzieller Chancen und Risiken (z. B. Risiken mit Klimabezug)

 

fortlaufend

 

fortlaufend

 

 

 

Erstellung von Berechnungen und fachgutachterlichen Bewertungen über die Auswirkungen von außergewöhnlichen Stark- und Dauerregenereignissen auf den Flughafen München

 

2022

 

50 %

 

 

Identifikation der Rolle des Flughafens im Umgang mit Menschenrechtsthemen

 

Sensibilisierungsmaßnahmen der Belegschaft zu Themen wie Menschenhandel

 

2023 (verlängert)

 

10 %

 

Luftverkehrsentwicklung und Sicherheit

ACI-Themenfelder

 

Ziel

 

Maßnahme

 

Maßnahme Ende

 

Status

 

SDG

Economic Development Quality of Service & Passenger Experience

 

Sicherstellung eines reibungslosen und effizienten Luftverkehrs

 

Nutzung der aktuell niedrigeren Verkehrszahlen, um Sanierungsarbeiten an den Start- und Landebahnen möglichst ressourcenschonend sowie mit möglichst geringen Beeinträchtigungen für den Luftverkehr durchzuführen

 

2021

 

100 %

 

9,
15

 

 

Bereitstellung eines Airport Operations Plan (u. a. als KPI Dashboard) für gesteigertes Situationsbewusstsein der am Flugbetrieb beteiligten Firmen zur effizienteren Ausnutzung bestehender Ressourcen und Infrastruktur

 

2022 (verlängert)

 

40 %

 

 

 

Weiterentwicklung der Airport Community App, die relevante Informationen digital für alle am Campus operativ tätigen Zielgruppen bereitstellt (z. B. Airlines, Flughafenbetreiber, Behörden, Abfertiger)

 

fortlaufend

 

fortlaufend

 

 

Reduktion der Vogelschlagrate

 

Vorbeugung möglicher Kollisionen durch ein professionelles Biotopmanagement (beispielsweise durch angepasstes Mahdkonzept)

 

fortlaufend

 

fortlaufend

 

Digitalisierung

ACI-Themenfeld

 

Ziel

 

Maßnahme

 

Maßnahme Ende

 

Status

 

SDG

Quality of Service & Passenger Experience

 

Digitalisierung und Personalisierung der Customer Experience

 

Bündelung der Touch Points für Kund:innen über Airport- und Partnerkanäle und Optimierung personalisierter Ansprache und Angebote

 

2023

 

20 %

 

8,
9

 

 

Automatisiertes Beantworten der Anfragen über verschiedene Kanäle und Gewährleistung eines Rund-um-die-Uhr-Service durch einen Chatbot

 

2024

 

25 %

 

 

Digitalisierung der Arbeitswelt

 

Einführung von modernen Office-Plattformen (u. a. Microsoft 365®)

 

2023

 

50 %

 

 

 

Vollständige Digitalisierung der Prozesse »Störbeseitigung, Instandsetzung und Wartung der technischen Anlagen« am Campus inklusive des Einsatzes von digitalen Endgeräten

 

2023

 

25 %

 

 

Aufbau eines effizienten Datenmanagements

 

Weiterentwicklung der digitalen Kanäle, um den Informationsfluss für Kund:innen und Mitarbeitende sicherer und effizienter zu gestalten

 

2022

 

10 %

 

 

 

Aufbau eines konzernweiten Datenmanagements für aktuelle und zukünftige Anwendungsfälle (Datenanalysen, maschinelles Lernen, schnelle Prototypen)

 

2025

 

5 %

 

 

 

Entwicklung einer integrierten Lösung zur Abbildung von Workflows inklusive Schnittstellen zu bestehenden Systemen

 

2025

 

10 %

 

Infrastrukturentwicklung und Nachhaltiges Bauen

ACI-Themenfeld

 

Ziel

 

Maßnahme

 

Maßnahme Ende

 

Status

 

SDG

Material Resources

 

Umsetzung von energieeffizientem und nachhaltigem Bauen

 

Zertifizierung ausgewählter Areale nach den Standards der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB), Bau ausgewählter Gebäude nach Goldstandard

 

fortlaufend

 

fortlaufend

 

11

 

 

Implementierung von Lebenszykluskostenanalysen in die Wirtschaftlichkeitsbetrachtung für konkrete Neubauten

 

2026

 

0 %

 

 

 

Schaffung einer Datenbank über Maßnahmen mit hohem Einsparungspotenzial

 

2026

 

0 %

 

 

Bedarfsorientierte und wirtschaftliche Entwicklung der Immobilie Flughafen

 

Erschließung AirSite West und nördliches Bebauungsband

 

2021

 

100 %

 

 

 

Weiterentwicklung des städtebaulichen Konzepts LabCampus und Umsetzung der Baumaßnahmen LabCampus (beispielsweise Airport Academy)

 

2022

 

25 %

 

 

 

Schaffung bezahlbaren Wohnraums für Mitarbeitende in Abstimmung mit den Gemeinden der Region

 

2025 (pausiert wegen Corona)

 

50 %

 

Produktqualität und Zufriedenheit der Kund:innen

ACI-Themenfeld

 

Ziel

 

Maßnahme

 

Maßnahme Ende

 

Status

 

SDG

Quality of Service & Passenger Experience

 

Sicherstellung von Qualität und Effizienz am Standort Flughafen München

 

Stärkere Integration von Nachhaltigkeitskriterien in die Auswahl von zukünftigen Mietern

 

2023

 

10 %

 

3,
9,
12

 

 

Bestmögliche Nutzung der aktuellen IT-Infrastruktur, um eine effiziente Lenkung der Reisenden gewährleisten zu können

 

2024

 

20 %

 

 

 

Verbesserte Belegung der Flächen und Bereinigung sowie Optimierung des Portfolios im Centermanagement

 

fortlaufend

 

fortlaufend

 

 

Gewährleistung höherer Hygienestandards

 

Verankerung der optimierten Hygienemaßnahmen (z. B. Vor-Ort-Checks) im kontinuierlichen Verbesserungsprozess

 

fortlaufend

 

fortlaufend

 

 

 

Zertifizierung durch die Airport Health Accreditation und jährliche Re-Zertifizierung

 

fortlaufend

 

fortlaufend

 

 

Stärkere Verankerung von Nachhaltigkeit im Bereich Werbung

 

Nutzung nachhaltiger Materialien für die Produktion von Werbeflächen sowie regionale Produktion (Vermeidung von Transport), Einsatz von luftfilternden Werbeflächen auf Riesenpostern, Wiederverwertung und Recycling von Folien und Planen sowie Carbon-Offsetting als Teil des Angebots

 

2023

 

25 %

 

 

 

Reduktion von Abfallprodukten durch stärkere Nutzung digitaler Werbeflächen unter Berücksichtigung eines hohen Energiestandards der digitalen Werbemedien

 

2023

 

30 %

 

 

Nachhaltige Angebote für Kund:innen

 

Einführung eines Kennzeichenerfassungssystems

 

2021

 

100 %

 

 

 

Erweiterung von »Sustainable Services« im Angebotsportfolio des Flughafens

 

2023 (verlängert)

 

10 %

 

Landseitige Verkehrsanbindung und Intermodalität

ACI-Themenfeld

 

Ziel

 

Maßnahme

 

Maßnahme Ende

 

Status

 

SDG

Intermodality

 

Mittelfristige Verbesserung der Schienenanbindung

 

Erdinger Ringschluss: erstes Teilprojekt – Fertigstellung Tunnel Flughafen München

 

2021

 

100 %

 

11

 

 

Entwicklung eines erweiterten ÜFEX-Konzepts für den Flughafen München (Überregionaler Flughafen-Express)

 

2022

 

90 %

 

 

 

Analyse der Möglichkeiten einer Einbindung des Flughafens München in den Deutschlandtakt

 

2022

 

70 %

 

 

 

Erdinger Ringschluss: zweites Teilprojekt – Fertigstellung Bau des Teilabschnitts bis Schwaigerloh

 

2025

 

35 %

 

 

 

Bedarfsorientierte Unterstützung des Projekts ABS 38 (Ausbaustrecke München–Mühldorf–Freilassing–Salzburg) inklusive des Teilprojekts Walpertskirchener Spange

 

fortlaufend

 

fortlaufend

 

 

Integration der Mobilität der Zukunft

 

Aufbau von Strukturen zur Schaffung einer vernetzten Mobilität

 

2022

 

20 %

 

 

 

Bereitstellung von Flächen für autonomes Parken, um so Zeitersparnis, Stellplatzoptimierung und Verkürzung der Reisezeit zu erzielen

 

fortlaufend

 

fortlaufend

 

 

 

Reduktion des CO2 Ausstoßes von Fahrzeugen durch eine optimierte Verkehrsführung inklusive optimierter Stellplatzauslastung

 

fortlaufend

 

fortlaufend

 

Off-Campus-Wachstum und Entwicklung neuer Geschäftsfelder

ACI-Themenfeld

 

Ziel

 

Maßnahme

 

Maßnahme Ende

 

Status

 

SDG

Economic Development

 

Weiterentwicklung und erweiterter Marktzugang der Tochtergesellschaft Munich Airport International

 

Standardisierung und Optimierung von Prozessabläufen, Aufbau eines Prozessmanagements und Implementierung von Qualitätssicherungsmaßnahmen

 

2022

 

70 %

 

8,
9

 

 

Evaluation und Aufbau eines Regionalbüros im Raum Asia Pacific

 

2022

 

80 %

 

 

 

Vorantreiben von Innovationen durch Unterstützung aller Konzerneinheiten bei der Marktforschung und Trendbeobachtung, Bewertung und Auswahl sowie Initiierung und Umsetzung von Ideen

 

fortlaufend

 

fortlaufend

 

Nachhaltiges Destinationsmanagement und -marketing

ACI-Themenfeld

 

Ziel

 

Maßnahme

 

Maßnahme Ende

 

Status

 

SDG

Sustainable Destination

 

Etablierung eines Sustainable Marketing

 

Schrittweise Transformation des Aviationmarketing zu einem »Sustainable Marketing« in den Dimensionen Eventmarketing, Onlinemarketing, Social Media, Werbemittel, Printmedien

 

fortlaufend

 

fortlaufend

 

8,
12

 

Reduktion von Printerzeugnissen

 

Einführung digitaler Destinationsinformationen (QR-Code), Abschaffung der analogen Infoständer

 

2022

 

25 %

 

Schonender Umgang mit Ressourcen

ACI-Themenfelder

 

Ziel

 

Maßnahme

 

Maßnahme Ende

 

Status

 

SDG

Material Resources
Water

 

Förderung der Kreislaufwirtschaft

 

Business Case: Potenziale von Materialien aufdecken, die gemäß der Kreislaufwirtschaft wiederverwendet oder wiederverwertet werden können

 

2022

 

90 %

 

6,
7,
12,
13,
15

 

Reduktion von Plastik

 

Entwicklung eines konzernübergreifenden Konzepts zur Einsparung von Einmalplastik

 

2023 (verlängert)

 

10 %

 

 

Schonender Umgang mit Trinkwasser

 

Verstärkter Einsatz von Brauchwasser statt Trinkwasser durch den Bau von Brauchwasserbrunnen

 

2025

 

66 %

 

 

Etablierung, Betrieb und kontinuierliche Weiterentwicklung des Umweltmanagementsystems

 

Steuerung des konzernweiten Umweltmanagementsystems gemäß EMAS und DIN EN ISO 14001 (u. a. in den Themenfeldern Lärm und Lärmschutz, Wasser, Boden, Luft, Natur-, Arten- und Klimaschutz)

 

fortlaufend

 

fortlaufend

 

Treibhausgas- (CO2) und Luftschadstoffemissionen

ACI-Themenfelder

 

Ziel

 

Maßnahme

 

Maßnahme Ende

 

Status

 

SDG

Climate Change
Local Air Quality

 

CO2-Neutralität bis 2030

 

Weiterentwicklung des regenerativen Energienkonzepts 2030 zur Energieversorgung auf Basis erneuerbarer Energie innerhalb der CO2-Strategie

 

2022

 

100 %

 

7,
13,
17

 

 

Umrüstung der Außenbeleuchtung und Vorfeldbefeuerung auf LED-Technologie

 

2023 (verlängert)

 

90 %

 

 

 

Optimierung der Energieeffizienz im Bestand

 

2025

 

53 %

 

 

 

Green IT: Neubau eines Konzernrechenzentrums inklusive eines Konzepts zur Rückgewinnung der Abwärme

 

2025 (verlängert)

 

20 %

 

 

 

Ausbau der Fotovoltaikanlagen auf Dachflächen von Gebäuden und Freiflächenanlagen am und um den Flughafen auf 50 MWp

 

2029

 

2 %

 

 

 

Betrieb der Fahrzeugflotte mit regenerativer Energie

 

2030

 

32 %

 

 

 

Umsetzung des regenerativen Energienkonzepts 2030 mit Biogas-Joint-Venture, PV-Ausbau, PPA-Projekten und Geothermie

 

2030 (verlängert)

 

10 %

 

 

 

Einsatz von Torluftschleiern zur Reduktion von Wärmeverlusten

 

fortlaufend

 

fortlaufend

 

 

 

Gepäckförderanlage: kontinuierlicher, schrittweiser Austausch der alten Motoren hin zu neueren, effizienteren Motoren

 

fortlaufend

 

fortlaufend

 

 

Umsetzung von Klimaschutzmaßnahmen mit Kooperationspartner:innen

 

Einführung nachhaltiger Flugkraftstoffe (»ReFuelEU Aviation«)

 

2021

 

100 %

 

 

 

Ausrüstung aller gebäudenahen Positionen des Terminals 1 mit Pre-Conditoned-Air (PCA)

 

2025 (verlängert)

 

10 %

 

 

 

Steigerung der Nutzungsquote von emissionsärmeren PCA-Anlagen im Terminal 1 durch wissenschaftliche Aufbereitung

 

fortlaufend

 

fortlaufend

 

 

»Net Zero MUC 2050«

 

Entwicklung eines Konzepts »Net Zero MUC 2050« auf Basis der Net-Zero-Carbon-Initiative der ACI

 

2022

 

40 %

 

 

 

Durchführung des regionalen Projekts »Klimawald MUC« durch Umgestaltung des Waldes an verschiedenen Standorten in Bayern mit einer Projektlaufzeit von 30 Jahren

 

fortlaufend

 

fortlaufend

 

Biodiversität

ACI-Themenfeld

 

Ziel

 

Maßnahme

 

Maßnahme Ende

 

Status

 

SDG

Biodiversity

 

Sensibilisierung interner und externer Stakeholder hinsichtlich des Themas Wildtierhandel

 

Zusammenarbeit mit externen Stakeholdern am Campus, um eine Awareness-Kampagne zum Thema Wildtierhandel zu entwickeln

 

2023 (verlängert)

 

10 %

 

15

Dialog mit gesellschaftlichen Anspruchsgruppen

ACI-Themenfeld

 

Ziel

 

Maßnahme

 

Maßnahme Ende

 

Status

 

SDG

Noise & Quality of Life of Local Communities

 

Weiterentwicklung der Kommunikationsstrategie

 

Umsetzung eines Konzepts für die Kommunikation der strategischen Neuausrichtung der FMG

 

2022

 

30 %

 

17

 

 

Integration von Nachhaltigkeit als zentraler Baustein der Kommunikationsstrategie

 

2023

 

30 %

 

 

Schaffung von Transparenz und Akzeptanz sowie Sicherung eines partnerschaftlichen Dialogs mit allen Stakeholder-Gruppen des Unternehmens

 

Weiterentwicklung des Stakeholder-Dialogs für politische Anforderungen der Berichterstattung (Corporate Sustainability Reporting Directive)

 

2022

 

30 %

 

 

Kontinuierliche Wahrnehmung der unternehmerischen Verantwortung

 

Engagement bei lokalen und regionalen Projekten, beispielsweise Unterstützung von kulturellen Initiativen, Sportvereinen und Bildungsinstituten

 

fortlaufend

 

fortlaufend

 

 

 

Entwicklung eines Kriterienkatalogs für Sponsoringvereinbarungen

 

2023

 

25 %

 

 

 

Optimierung des Nachhaltigkeitsdialogs mit der Belegschaft durch das neue Social Intranet

 

2023

 

10 %

 

 

 

»Öffentlichkeitskonzept Umwelt« umsetzen, beispielsweise Veröffentlichung von Messergebnissen in Echtzeit (Lärm & Luft), transparente und umfangreiche Informationen zu Umweltthemen über die Website, Teilnahme an BayernTourNatur und Münchner Nacht der Umwelt, Pflege und Aktualisierung des Umwelt-Radwegs

 

fortlaufend

 

fortlaufend

 

Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz

ACI-Themenfeld

 

Ziel

 

Maßnahme

 

Maßnahme Ende

 

Status

 

SDG

Employee Experience & Engagement

 

Ermittlung und Beurteilung psychischer Belastung

 

Erhebung der psychischen Belastung und Ableitung von geeigneten Gegenmaßnahmen

 

2022

 

40 %

 

3,
8,
9

 

Erhalt der Beschäftigungsfähigkeit der Mitarbeitenden

 

Neuaufsetzung »Modellprojekt Health Lounge AeroGround«

 

2023

 

20 %

 

 

Integration des Arbeits- und Gesundheitsschutzes in die Führungsprozesse

 

Implementierung zusätzlicher steuerungsrelevanter Kennzahlen, Konzeption und Einführung eines neuen Berichtswesens, Konzeption neuer Berichtsprozesse

 

2023 (verlängert)

 

75 %

 

 

Nutzung von Automatisierungsprozessen zur Optimierung der Arbeitssicherheit

 

Robotik: Entwicklung eines Konzepts zur Automatisierung von Prozessen im Bodenverkehrsdienst in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer-Institut

 

2026 (verlängert)

 

25 %

 

 

Verbesserung der Arbeitssicherheit

 

Durchführung eines Projekts zur Sensibilisierung hinsichtlich verhaltensorientierter Arbeitssicherheit

 

2024

 

10 %

 

 

 

Beschaffung von Wach- und Einsatzkleidung mit reduzierter thermischer Belastung

 

2022

 

55 %

 

Gewinnung und Bindung von Mitarbeitenden

ACI-Themenfeld

 

Ziel

 

Maßnahme

 

Maßnahme Ende

 

Status

 

SDG

Employee Experience & Engagement

 

Stärkung der Arbeitgeberattraktivität – intern (Bindung der Mitarbeitenden) und extern (Arbeitgebermarketing)

 

Modernisierung und Neuaufstellung der Stellenbewertungs- und Vergütungssystematik für außertariflich Beschäftigte

 

2023

 

10 %

 

8,
17

 

 

Stärkung des Arbeitgeberimages in der Region und überregional

 

2025

 

10 %

 

 

 

Stärkung der gezielten, internen Kommunikation durch neue Formate und ein neues Social Intranet

 

fortlaufend

 

fortlaufend

 

 

 

Nutzung neuer Formate im HR-Marketing, beispielsweise bessere Ansprache von Kandidat:innen und zielgruppenspezifische Recruiting-Kampagnen für die Bereiche Technik und IT

 

fortlaufend

 

fortlaufend

 

 

Sensibilisierung der Mitarbeitenden für Integration von Nachhaltigkeit am Arbeitsplatz

 

Förderung nachhaltigen Verhaltens der Belegschaft (bspw. Bildung von Fahrgemeinschaften oder Nutzung des ÖPNV, Reduktion von Papierverbrauch, Mülltrennung)

 

fortlaufend

 

fortlaufend

 

Kompetenzmanagement und Entwicklung von Mitarbeitenden

ACI-Themenfeld

 

Ziel

 

Maßnahme

 

Maßnahme Ende

 

Status

 

SDG

Economic Development

 

Sicherstellung der exzellenten Führung

 

Erarbeitung und Durchführung von Trainingsmodulen zum Thema »Führen in der Krise«

 

2022

 

90 %

 

4,
8,
9

 

 

Etablierung eines regelmäßigen Führungsdialogs

 

2022

 

20 %

 

 

 

Erarbeitung eines neuen Qualifizierungsprogramms für Führungskräfte

 

2023

 

10 %

 

 

Neuausrichtung des konzerneigenen Weiterbildungszentrums

 

Neugestaltung der Airport Academy auf dem Areal von LabCampus

 

2023 (verlängert)

 

75 %

 

 

Qualitative und quantitative Deckung des Bedarfs an Mitarbeitenden

 

Identifikation von Qualifizierungsbedarf aufgrund von Aufgabenveränderung und Erarbeitung von Entwicklungsplänen

 

2024

 

50 %

 

 

Stärkere Etablierung und Vermarktung des Ideenmanagements

 

Nutzung einer digitalen Plattform, auf der Konzernmitarbeitende Verbesserungsvorschläge für alle Unternehmensbereiche einbringen können

 

fortlaufend

 

fortlaufend

 

Chancengleichheit und Diversity Management

ACI-Themenfeld

 

Ziel

 

Maßnahme

 

Maßnahme Ende

 

Status

 

SDG

Employee Experience & Engagement

 

Etablierung eines Diversity Managements

 

Entwicklung von Maßnahmen analog der unterschiedlichen Vielfaltsdimensionen der Charta der Vielfalt

 

2022

 

10 %

 

5

 

 

Gleichberechtigte Teilhabe von Männern und Frauen in Führungspositionen im Flughafen München Konzern gemäß der Zielvorgaben im Konzernlagebericht

 

2024

 

25 %

 

Lärmemissionen und Lärmschutz

ACI-Themenfeld

 

Ziel

 

Maßnahme

 

Maßnahme Ende

 

Status

 

SDG

Noise & Quality of Life of Local Communities

 

Reduktion der Lärmbelastungen aus dem Luftverkehr

 

Weiterentwicklung der lärm- und emissionsabhängigen Start- und Landeentgelte als Anreiz zum Einsatz emissionsärmerer Flugzeugtypen am Flughafen München

 

2021

 

100 %

 

3

 

 

Begleitung des Lärmaktionsplans der Regierung von Oberbayern unter Wahrung der Interessen der FMG

 

2021

 

100 %

 

 

 

Konzeption und Weiterentwicklung von Lärmschutzstrategien zusammen mit Airlines und »Deutsche Flugsicherung« (u. a. aktiver und passiver Schallschutz, Flugverfahren, Flugrouten, Landeentgelte, Maßnahmen zur Lärmreduzierung)

 

fortlaufend

 

fortlaufend

 

 

 

Prüfung der in der Zuständigkeit der FMG liegenden Lärmminderungsmaßnahmen aus dem Lärmaktionsplan für den Großflughafen München der Regierung von Oberbayern

 

fortlaufend

 

fortlaufend

 

 

Monitoring des Fluglärms

 

Fluglärmüberwachung unter Einsatz innovativer Technik und dazugehörige Online-Kommunikation in Echtzeit

 

fortlaufend

 

fortlaufend

 

Weiterlesen
Verantwortung

Airports Council International (ACI)
Internationale Vereinigung der Flughafenbetreiber mit Sitz in Montreal. Mitglied des ACI sind rund 1.950 Flughäfen in fast allen Ländern weltweit – darunter über 500 Flughäfen in 55 europäischen Ländern im Rahmen des ACI Europe.

Teilen Sie diesen Bericht auf Social Media: